Rot-Weiß-Estorf-Leeseringen

 
 

Bericht der Jahreshauptversammlung vom 02.03.2018

Doppelerfolg in der vergangenen Saison

Auf der JHV des Rot-Weiß Estorf Leeseringen e.V. am Freitag 02.03.18 blickte die 1. Vorsitzende Claudia Niemann-Pielhop auf ein äußerst erfolgreiches Jahr zurück. 

Nachdem die 2. Herren um Spielertrainer Mirco Eggers direkt in die 2. Kreisklasse aufgestiegen ist, errichte die 1. Herren mit Spielertrainer Lukas Swiatkowski, der erst im Vorjahr der Aufstieg in die Kreisliga gelungen war, einen Relegationsplatz um den Aufstieg in die Bezirksliga. Die spannenden Spiele gegen Kolenfeld und das an Dramatik nicht zu überbietende Endspiel gegen Drakenburg mit dem Siegtreffer durch Till Yannik Pielhop in der 94. Minute, werden lt. Niemann-Pielhop sicher unvergessen bleiben. Außerdem ist hiermit Vereinsgeschichte beim RWE geschrieben worden. Der zusätzliche Gewinn des Mittelwesercups ist in der Aufstiegseuphorie beinahe untergegangen.

Die Vorsitzende bedankte sich anschließend bei allen Helfern und Vorstandskollegen. Ein besonderer Dank gilt Anke Vetter, die das Amt der Geschäftsstellenleitung Senioren von Arnd Focke übernommen hatte und dem Spielerobmann Lars Horstmann für sein besonderes Engagement beim RWE im letzten Jahr.

Gründungs- und Ehrenmitglied Rudi Niemann sprach von einer ausgezeichneten Vorstandsarbeit und bat die Versammlung um Entlastung des Vorstandes. Bei den anschließenden Neuwahlen wurden Claudia Niemann-Pielhop als 1. Vorsitzende und Frank Hillmann als Kassenwart, einstimmig von der Versammlung wiedergewählt. Als Unterstützung für Werner Alberti wurden Akki Meyer und Thorsten Vonnhoff zu Kassenprüfern gewählt.

Zum Abschluss der Versammlung wurde Thorsten Hoffmeier vom 2. Kassenwart Willi Vetter für 25jährige Vereinsmitgliedschaft im RWE geehrt.

JHV RWE 020318       

Meldung vom 08.03.2018Letzte Aktualisierung: 28.11.2018


« zurück


Termine